Dienstag, 22. März 2016

Wir schaffen das!

Seit letzten Freitag werkeln die Männer fleißig mit Bagger und Radlader auf dem Grundstück. Während die Kerle fleißig schuften habe ich die Nähnadeln rattern lassen.

 
Und entstanden ist ein Shirt für Fräulein Maus passend zu den fleißigen Bauarbeitern. Ich denke fast jeder kennt die Antwort auf die Frage .....
 
 
Und falls ihr sie nicht kennt, findet ihr sie auf der Rückseite des Shirts.
 

Ich habe das Babyshirt aus dem Buch von Pauline Dohmen alias Klimperklein genäht. Es ist noch etwas groß, aber der Papa meinte "dann passt es die ganze Bauphase über" ;) Der Bagger und der kleine Bauarbeiter sind Applikationen vom Traffic Scene aus dem Hause Stoffwelten. Und der Spruch ist aus grüner Flockfolie geplottet.


Fräulein Maus liebt ihr neues Shirt und hat ganz stolz auf den Bagger auf ihrem kleinen Bäuchlein gezeigt. Und ich bin ganz stolz, auf meine Bauarbeiter und dankbar für die fleißigen Helfer :)

Und nun geht's noch ab zu Creadienstag.
Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Dienstag, 15. März 2016

Vintage Grils für die Minis

Es ist wieder Dienstag..... Creadienstag

 
Nachdem ich euch letzte Woche schon gezeigt habe, was ich für mich aus den Vintage Girls von Staghorn genäht habe, sind heute mal die Minis dran.
 

Und mit Minis meine ich die Mädels,  also Fräulein Maus und ihre Cousine.


Ich habe für die zwei süßen Fräuleins wieder die Bohemian Blouse von Kid5 genäht. Fräulein Maus hat die Kombination in blau bekommen und meine Nichte bekommt die Bluse eine Nummer größer in grau. Den Kombistoff in mint habe ich vom letzten Stoffmarkt. Auf dem Bild darüber sieht man, dass bei uns schon der Osterhase zum dekorieren vorbei gehopst ist ;)

 
Da Fräulein Maus ja recht zierlich ist, habe ich für sie wieder die Bindebändchen eingenäht, um der Bluse eine passendere Form zu verleihen. Wenn ich die Bilder sehe und die strahlende Sonne bekomme ich so richtig Lust auf Frühling. Geht es euch genauso?
 

 
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,
eure Kati
 
P.S. natürlich verlinkt bei Creadienstag

Donnerstag, 10. März 2016

Vintage Girls nur für mich

Am Wochenende waren wir spazieren und unterwegs viel mir auf, dass ich ja mein neues Shirt anhabe und ich euch das noch gar nicht gezeigt habe.
 

Also hat mein lieber Schatz flux ein paar Bilder gemacht. Ich habe mir mal wieder das Shirt Nr. 1 von Leni Pepunkt genäht. Diesmal mit Ärmeln in dreiviertel Länge und mit Rundhalsausschnitt.

 
Der Stoff (Vintage Girls) ist von Staghorn. Ich habe auch vor, davon noch etwas für Fräulein Maus zu nähen, dann fotografiere ich euch den Stoff nochmal aus der Nähe, denn er ist so schön.


So und nun wünsche ich euch noch eine wunderschöne Restwoche,
eure Kati
 
P.S.: Verlinkt bei RUMS

Dienstag, 8. März 2016

Pauli trifft auf Marie

Ihr habt ja sicher schon mitbekommen, dass ich eine kleine (oder eher große) Schwäche für Pauli den kleinen Maulwurf habe (siehe Pauli Winterspaß und Valentinstag-Pauli unterwegs). Und so kam ich nicht herum, für Fräulein Maus auch ein anständiges Frühjahrskleidchen aus dem tollen Pauli-Stoff von Stoff&Liebe zu nähen.


Ich habe mich für eines meiner Lieblingsschnittmuster entschieden. Die Marie von FeeFee (meine zweite Marie, nach dem Sandmännchen-Kleid). Mittlerweile ist auch schon eine dritte Marie entstanden, die ich euch bei nächster Gelegenheit zeigen werde.


Um dem ganzen den gewissen Pepp zu verleihen, habe ich noch passend auf die Knopfleiste drei Blumenknöpfe genäht. Zum ersten mal in meinem Leben habe ich Knöpfe angenäht.... und zwar ganz klassisch mit der Hand (ich muss mal ausprobieren, wie das mit der Maschine geht).


Ich finde die Bilder machen wirklich Lust auf Frühling und ich hoffe, dass der jetzt auch endlich mal so langsam herauskommt und dann auch hier bleibt ;)

 
Ich wünsche euch noch eine fantastische Woche.
Schöne Grüße,
Kati
 
P.S.: Verlinkt bei Creadienstag und Stoff&Liebe

Dienstag, 1. März 2016

Monstermäßig plotten

Hallo ihr Lieben. Es ist wieder Dienstag und das heißt, es ist Zeit für einen neuen Post. Diesmal zeige ich euch etwas für mich ganz besonderes. Einen Plott.

 
 
Meine Schwiegermutti hat sich nämlich einen Plotter zugelegt und den darf ich mitbenutzen *jubel*. Bisher habe ich zwei Textilfolien geplottet. Hier seht ihr mein zweites Werk (das erste muss ich nachreichen *schäm*), welches gleichzeitig mein erster mehrfarbiger Plott und meine erste eigene Umwandlung in eine Schnittdatei ist. Die Anleitung zum Motiv (bzw. wie man eine Picmonkey für den Plotter verwenden kann) findet ihr im Blog vom Wiener Mädchen.
 


Ich habe die Missy von Melians kreatives Stoffchaos genäht. der wunderschöne Monstonella Stoff von Stoffwelten wollte vernäht werden und dazu passte der kleine Alien/Monster-Plott einfach perfekt. Ich habe wieder Druckknöpfe angebracht, um das Anziehen zu erleichtern.


Und weil der Stoff einfach monstermäßig fetzig ist, habe ich für meine Fräulein Maus noch eine Frechdachs-Hose vom lilabrombeerwölchen dazu genäht.

 
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche,
eure Kati
 
P.S. Verlinkt bei Creadienstag